News:

Subscribe for Updates:

Enter your email below to receive email updates

RSS Feed:

Deutsch

 Wed Feb 23, 2005
Klarstellung Über Den Kay Tanda Bericht

 Infolge einer Revision der British Columbia Securities Commission geben wir zur Klärung des oben erwähnten Berichts folgende Pressemitteilung heraus.

Im Januar 2003 erhielt Mindoro von Dr. David Bailey, P. Geo, geologischer Berater von Vancouver, BC, eine Ressourcenschätzung für das Kay Tanda Zielgebiet des Unternehmens im Archangel-Projekt auf den Philippinen. Der vollständige Bericht wurde am 22. Januar 2003 bei SEDAR eingereicht, und die daraus abgeleitete Erklärung über die geschätzten Ressourcen wurde in einer Pressemitteilung vom 24. Januar 2003 veröffentlicht.

Eine Überprüfung des Archangel-Berichts durch die British Columbia Securities Commission ergab eine Reihe von Mängeln, unter anderem in Bezug auf bestimmte Schlüsselannahmen und Parameter, die zur Schätzung der Ressource herangezogen worden waren, und die allgemeine Übereinstimmung der Schätzung und des Berichts mit NI 43-101. Dem gemäß gibt das Unternehmen bekannt, dass die erfolgten Angaben über die Mineralressourcen von Kay Tanda von keinem NI 43-101-konformen Bericht unterstützt werden und nicht mit NI 43-101 übereinstimmen. Die Angaben über die Ressourcen von Kay Tanda und der eingereichte Bericht sollten nicht als Entscheidungsgrundlagen verwendet werden.

Offenbar beziehen sich die von BCSC in Frage gestellten Schlüsselannahmen auf den "cut-off" Gehalt der Nicht-Oxid-(Sulfid)-Mineralisierung, der von Dr. Bailey mit 0,2 Gramm pro Tonne Gold angegeben wurde, und auf die Frage, ob die Kontinuität der Mineralisierung in zufrieden stellender Weise nachgewiesen wurde oder nicht. Zwecks Feststellung eines angemessenen "cut-off" Gehaltes werden weitere Evaluierungen von Kay Tanda durchgeführt werden. Mindoro beabsichtigt die Durchführung detaillierter Evaluierungen und die erneute Messung von Bohrkern und RC Bohrgut sowie die Erstellung geologischer Karten und strukturelle Arbeiten, um die Kontinuität der Mineralisierung zwischen den Bohrlöchern zu klären. Derzeit wird ein umfassendes geophysisches Programm durchgeführt, das die Frage der Kontinuität weiter erhellen soll. Falls notwendig, wird Mindoro Infill-Drilling in kleineren Abständen durchführen, um die Frage der Kontinuität der Mineralisierung weiter zu klären. Außerdem sind Arbeiten im Gange, deren Ziel es ist, die Verteilung der Oxidmineralisierung gegenüber der Sulfidmineralisierung sowie die mineralogischen und metallurgischen Merkmale beider Mineralisierungen besser zu verstehen.

In Archangel wird seit Anfang Januar ein umfassendes geophysikalisches Vermessungsprogramm mittels induzierter Polarisation und Magnetik durchgeführt., das nach mehrmaliger Verlängerung nun voraussichtlich bis Mitte März dauern wird. Ziel des Programms ist die Evaluierung der knapp unter der Oberfläche liegenden epithermale Gold-Silber-Mineralisierung von Kay Tanda und seinen Erweiterungsgebieten und des Porphyr-Kupfer-Gold-Potenzials von Archangel. Vorläufige Ergebnisse werden demnächst bekannt gegeben.

ZU MINDORO
Mindoro ist ein "Tier One Unternehmen", das an der TSX Venture Exchange (TSX-V: MIO) und an der Frankfurter Börse (OLM) notiert. Das Unternehmen sucht in den stark mineralisierten magmatischen Gebieten des asiatisch-pazifischen Raums nach Gold- und Gold-Kupfer-Vorkommen. Mindoro ist seit sieben Jahren auf den Philippinen aktiv und konzentriert sich derzeit auf sechs viel versprechende Projekte in politisch stabilen Gebieten der Philippinen.

Kontakt für weitere Informationen:

Head Office
Penny Gould, Executive Vice President
Tel.: 1 (-780)413 33 19
Fax: (1-780) 426-2716
E-Mail: penny@mindoro.com
Website: http://www.mindoro.com

Investor Relations
Marshall Farris, Ascenta Capital Partners Inc.
Tel.: (1-604) 628-5800
Gebührenfrei: 1-866-684-4209
E-Mail: info@ascentacapital.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!
 
 

You can view the Next Deutsch item: Thu Feb 24, 2005, Viel versprechende Anomalien in neu entdecktem Zielgebiet: Verbundene hohe Goldwerte in "Geschiebe-Blöcken"

You can view the Previous Deutsch item: Thu Feb 10, 2005, Weitere Bohrresultate Vom Lobo-Projekt

You can return to the main Deutsch page, or press the Back button on your browser.