News:

Subscribe for Updates:

Enter your email below to receive email updates

RSS Feed:

Deutsch

 Mon Apr 4, 2005
Bohrarbeiten im Signal Prospect im Gange; Bohrgerät wird in Porphyr-Zielgebiet in Pica verlegt.

 Mindoro Resources Ltd. (TSXV: MIO; Frankfurt: OLM) gab heute bekannt, dass die Bohrarbeiten im Signal Prospect im Gange sind und dass derzeit ein Bohrgerät in das Pica-Zielgebiet, ein Porphyr-Kupfer-Gold-Ziel, verlegt wird. Beide Zielgebiete liegen im Lobo Project auf den Philippinen.

"Wir freuen uns sehr über den Beginn dieses großen Bohrprogramms, in dessen Rahmen in mehreren Projekten gebohrt werden wird", so Tony Climie, Präsident von Mindoro. "Wir haben in den letzten acht Monaten in fünf Zielgebieten geophysische Untersuchungen durchgeführt, die eine beachtliche Zahl von Bohrzielen ergeben haben. Durch den Erfolg dieser geophysischen Untersuchungsprogramme hat sich der Bohrbeginn bei einigen Projekten verzögert, da zuerst die Ergebnisse interpretiert und die Bohrziele nach Priorität gereiht werden mussten. Inzwischen haben wir mindestens 10 separate Porphyr-Kupfer-Gold-Ziele, in denen wir Probebohrungen evaluieren. Pica ist das erste Ziel, in dem gebohrt wird."

Die Bohrarbeiten im Signal Prospect laufen nun seit ca. zwei Wochen. Das Ziel zeichnet sich durch gleichzeitige Resistivitäts-, Aufladbarkeits- und Magnetanomalien aus. In den angrenzenden Geschiebeblöcken wurden hohe Goldwerte festgestellt. Man geht davon aus, dass diese aus einer oberflächennahen Goldvererzung in Kalkstein stammen (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 23. Februar 2005). Inzwischen wurde ein Geophysiker-Team zurück nach Lobo verlegt, um die Signal-Anomalien, die offen sind und nicht abgeriegelt wurden, besser zu erkunden.

Die Zufahrtsstraße zum Pica Prospect ist fast fertig, und ein großes Bohrgerät ist unterwegs zu seinem Einsatzort. Die Bauarbeiten werden im Verlauf dieser Woche beginnen. Wie am 8. März 2005 gemeldet, ist Pica eines der beiden Gebiete im Lobo-Projekt, in denen geophysische Studien starke Anzeichen für verborgene Porphyr-Kupfer-Gold-Systeme festgestellt haben. Die Anomalien bestehen aus einer flach liegenden Widerstandsschicht (möglicherweise Quarzschicht), die über einem Bereich mit hoher Aufladbarkeit liegt (möglicherweise Sulfide). Die Plausibilität dieser Interpretation wird von gleichzeitigen magnetischen Anomalien gestützt.

Das zweite Porphyr-Kupfer-Gold-Ziel in Lobo ist der vor kurzem definierte Calumpang Prospect, unmittelbar nordöstlich an Pica angrenzend gelegen, in dem nach Pica gebohrt werden wird. Die Arbeiten werden unter der Aufsicht von Tony Climie, P.Geol., durchgeführt, der ein gemäß National Instrument 43-101 qualifizierter Sachverständiger ist.

ÜBER MINDORO

Mindoro ist ein Tier One-Unternehmen, das an der TSX Venture Exchange (TSXV: MIO) und an der Frankfurter Börse (OLM) notiert. Das Unternehmen sucht in den stark mineralisierten magmatischen Gebieten des asiatisch-pazifischen Raums nach Gold- und Gold-Kupfer-Vorkommen. Mindoro ist seit 1996 auf den Philippinen aktiv und konzentriert sich derzeit auf sechs viel versprechende Projekte in politisch stabilen Gebieten der Philippinen.

Kontakt für weitere Informationen:

Head Office
Penny Gould, Executive Vice President
Tel.: 1-780-413-8187
Fax: 1-780-426-2716
E-Mail: penny@mindoro.com
Website: http://www.mindoro.com

Investor Relations
Marshall Farris, Ascenta Capital Partners Inc.
Tel.: (1-604) -628-5800
Gebührenfrei: 1-866-684-4209
E-Mail: info@ascentacapital.com

TSX Venture Exchange wurde nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.
 
 

You can view the Next Deutsch item: Tue Apr 5, 2005, "Private Placement" und "gewährte" Optionen

You can view the Previous Deutsch item: Tue Mar 15, 2005, Porphyr-Kupfer-Gold-Ziele in Archangel anhand geophysischer Studien definiert

You can return to the main Deutsch page, or press the Back button on your browser.