News:

Subscribe for Updates:

Enter your email below to receive email updates

RSS Feed:

Deutsch

 Tue May 27, 2008
Umweltverträglichkeitsbescheinigung Für Nickelprojekt Agata

 EDMONTON, Alberta; 27. Mai 2008 - Mindoro Resources Ltd. (TSXV: MIO; Frankfurt: WKN 906167) freut sich mitteilen zu können, dass die Umweltverträglichkeitsbescheinigung für das Nickel-Laterit-Projekt Agata durch den Minister Jose L. Atienza, Jr. des Ministeriums für Umwelt und Naturressourcen der Philippinen, unterzeichnet wurde. Die Umweltverträglichkeitsbescheinigung ist die größte Hürde in dem Genehmigungsverfahren für den Direktversand des Erzes, der für dieses Jahr geplant ist. Mindoro kann jetzt weitere kleinere Genehmigungen beantragen und Voraussetzungen schaffen, um mit der Förderung zu beginnen. Diese sind deutlich weniger aufwändig und unkomplizierter zu erhalten als die Umweltverträglichkeitsbescheinigung.

Am 30. April 2008 informierte Mindoro über eine erste mit der Nationalen Vorschrift NI 43-101 kompatible Mineralressourcenschätzung für das Nickel-Laterit-Projekt Agata auf den Philippinen (siehe die folgenden Informationen zum Nickel-Laterit-Projekt Agata). Damit sind erste Ressourcen für den Erzversand vorhanden. Die Erweiterung dieser Ressourcen läuft noch.

Eine Wirtschaftlichkeitsstudie für das Nickel-Laterit-Projekt Agata North ist noch nicht abgeschlossen. Mindoro ist bewusst, dass die Preise für direkt verschifftes Nickel-Lateriterz in jüngster Zeit nachgegeben haben. Dies dürfte auf die Schließung diverser Nickel-Roheisen-Hochöfen in China aus Umweltschutzgründen zurück zu führen sein; durch die Olympischen Spiele verstärkt sich dieser Trend. Es ist zurzeit unklar, ob dieser Trend sich nach den Olympischen Spielen wieder umkehrt. Dessen ungeachtet braucht die chinesische Edelstahlindustrie, die weiter expandiert, weitere Nickelvorräte, für die sich Nickel Pig Iron zu einer wichtigen Quelle entwickelt hat. Wie und wo diese Nachfrage gedeckt werden soll, ist noch unklar. Es ist möglich, dass diese Schließungen zur schnelleren Errichtung von Aufbereitungsanlagen in anderen Ländern führen, was nach Ansicht von Mindoro ein erhebliches Potential für die Entwicklung einer ganzheitlichen Nickel-Laterit-Förder- und Verarbeitungsindustrie auf den Philippinen eröffnet (siehe Informationen zu dem Nickel-Laterit-Projekt Agata im Folgenden).

Mindoro erhält weiterhin Anfragen von Interessenten zum Kauf von Material des Projekts Agata und wird im Interesse seiner Aktionäre alle Entwicklungsalternativen für das Nickel-Laterit-Projekt Agata weiter verfolgen.

Es wurden bisher nur unzureichende Explorationsarbeiten zur Definition von anderen Mineralressourcen außer den in dieser Mitteilung offenbarten durchgeführt; Es ist unklar, ob weitere Explorationen dazu führen werden, dass weitere Mineralressourcen gefunden werden oder dass diese Ressourcen wirtschaftlich abbaubar sind oder ausreichen, um einen kommerziellen Bergbaubetrieb aufrecht zu erhalten. Solange keine Machbarkeitsstudie abgeschlossen wurde, bleibt unklar, ob die Pläne des Unternehmens wirtschaftlich sinnvoll sind.

Die Umweltverträglichkeitsbescheinigung betrifft ein Gebiet von 600 ha aus dem Agata Mineral Production Sharing Agreement (MPSA) mit den beiden Projekten Agata North und Agata South. Agata South ist ein Joint-Venture mit Delta Earthmoving of the Philippines, wobei letztere auch die Exploration für Agata South übernimmt. Mindoro erhielt kürzlich von Delta die bisherigen Explorationsergebnisse für Agata South, die zurzeit von einem unabhängigen Nickel-Laterit-Experten geprüft werden.

INFORMATIONEN ZU DEM NICKEL-LATERIT-PROJEKT AGATA

Das Nickel-Laterit-Projekt liegt auf der Liegenschaft Agata, im Golddistrikt Surigao im nördlichen Mindanao auf den Philippinen. Der Golddistrikt Surigao ist nicht nur ein Gebiet, in dem heute und in der Vergangenheit Gold gefördert wurde, sondern besitzt angesichts der jüngsten Entdeckung eines Porphyr-Clusters mit Kupfer- und Goldvorkommen, auch guten Aussichten, sich zu einem wichtigen Kupfer-Gold-Fördergebiet zu entwickeln. Mindoro besitzt mehrere Gold- und Kupfer-Gold-Explorationsziele im Distrikt Surigao mit verschiedenen Phasen des Bohrfortschritts.

Die Region Surigao entwickelt sich zu einem wichtigen Nickelfördergebiet, zurzeit gibt es 8 Nickel-Laterit-Vorkommen, die entweder schon in Betrieb sind oder noch erschlossen werden; sie verschiffen Erz direkt an die Märkte und Hütten in China, Japan, Korea und Australien. Dazu gehört die Mine SR Metals direkt neben dem Nickel-Laterit-Projekt Agata von Mindoro. Für Agata wurde eine vorläufige Anfangsressource freigegeben (siehe unten). Agata verfügt über deutliche Vorteile gegenüber den Wettbewerbern, z. B. hohe Metallgehalte, nur 2-3 km Entfernung bis zum Meer, somit kurze Transportwege und geringe Kosten, und nur 2 Tage Lieferzeit bis China. Der Direktversand des Erzes Nickel-Laterit erfordert nur wenig Kapital und hat den Vorteil, dass die Förderung schnell begonnen und ein Cashflow erzeugt werden kann.

Agata North - Mineralressourcenschätzung

Das Mineral-Ressourcenmodell wurde von Dallas Cox, BE (Min), einem freien qualifizierten Sachverständigen im Sinne der Vorschrift Ni 43-101, erstellt. Für die Ressourcenschätzung wurden insgesamt 134 Bohrungen mit 2.921 Bohrmetern Diamantbohrkernen und 2.874 Analysen ausgewertet. Bei den eng verwobenen lithologischen und metallhaltigen Domänen wurde zur Schätzung des Metallgehaltes die IDS-Interpolation verwendet. Angegeben sind sowohl die metrischen Trockentonnen (DMT) als auch die metrischen Naßtonnen (WMT), da die Erzförderung für den Direktversand in WMT gemessen wird.

Zusammenfassung der Mineralressourcenschätzung:

Ressource: Kombinierte Brauneisenerze und Saprolite mit einem Cutoff-Gehalt von 0,8 % Ni
Kategorie Mil. WMT Mil. DMT Ni Co% Fe%
„measured“ 1,22 0,9 1,27 0,063 23
„indicated“ 3,18 2,36 1,24 0,064 23
Summe Meas. + Ind. 4,40 3,26 1,25 0,063 23
„inferred“ 2,45 1,83 1,23 0,062 22
  • Mineralressourcen, die keine Mineralreserven sind, haben sich nicht als wirtschaftlich abbaubar erwiesen.
  • Die geschätzten Mineralressourcen können durch Umweltprobleme, Genehmigungsprobleme, juristische, Besitz-, Steuer-, sozialpolitische, Marketing- oder sonstige relevante Probleme wesentlich beeinträchtigt werden.
  • Es ist unklar, ob weitere Explorationsarbeiten die Mineralressourcen der Kategorie „inferred“ in Mineralressourcen der Kategorie „indicated“ oder „measured“ oder die Mineralressourcen der Kategorie „indicated“ in solche der Kategorie „measured“ verwandeln können.
Zwar ist die Nickel-Laterit-Förderung im Distrikt Surigao im wesentlichen für den Direktversand an Hütten in Japan, Australien und China vorgesehen, es ergeben sich aber einige attraktive Alternativen für die Verarbeitung vor Ort: als technisch einfache Lösung der Bau eines Hochofens oder Elektroschmelzofens zur Produktion von Nickel-Pig-Iron (nickelhaltigem Roheisen, das zunehmend als Ersatz für raffiniertes Nickel bei der Produktion von Edelstahl eingesetzt wird), Einsatz der Haufenlaugung, für die ein Pilotversuch bei einem anderen Lateritvorkommen auf den Philippinen vielversprechende Ergebnisse lieferte, atmosphärische (Tank-) Laugung und eine neue Generation von Hochdruck-Säurelaugungs-Anlagen (HPAL-Anlagen). Das HPAL-Verfahren wird zurzeit mit großem Erfolg von Sumitomo bei Coral Bay auf den Philippinen eingesetzt, und dürfte auch für die Verarbeitung der Surigao-Erze vor Ort gut geeignet sein. Tatsächlich informierte Sumitomo kürzlich über Pläne, die Genehmigung für den Bau einer HPAL-Anlage im Distrikt Surigao zu beantragen. Diese HPAL-Technologie wurde auf den Philippinen schon erfolgreich eingesetzt.

Der Bau einer lokalen Aufbereitungsanlage statt der bloßen Verschiffung des Erzes würde die Erträge für alle Beteiligten deutlich erhöhen; d. h. für Mindoro, den philippinischen Partner, die Menschen vor Ort, die lokalen Behörden und die Philippinen selbst.

Wie am 7. Februar 2008 gemeldet, gibt es zahlreiche Hinweise, dass auf den Philippinen Lateriterze bevorzugt vor Ort verarbeitet werden sollen, und auf den Philippinen eine Branche mit hoher Wertschöpfung entsteht. Mindoro geht davon aus, dass die viel versprechende Nickel-Laterit-Mineralisierung im Distrikt Surigao bei dieser Entwicklung eine wichtige Rolle spielen wird.

Die Programme werden unter Aufsicht von Tony Climie, P.Geol., President of Mindoro durchgeführt, der der qualifizierte Sachverständige im Sinne der Definition der Nationalen Vorschrift 43-101 ist. Probenvorbereitung und Analyse übernahm McPhar Laboratory of Manila, ein nach ISO 9001/2000 zertifiziertes Labor. Analysen auf Ni, Co, Fe, MgO und Al2O3 wurden mit AAS nach Aufschluss mit HCl-HNO3-HClO4 durchgeführt, Analysen auf SiO2 gravimetrisch. Außerdem erfolgten die üblichen Qualitätskontroll- und Qualitätssicherungsmaßnahmen mit einem System von Duplikatproben. MRL hat auch eine Analysenkontrolle mit Standardproben und eine Neuanalyse der Feld-, Grob- und Schlämmduplikate vorgenommen.

ÜBER MINDORO

Mindoro ist ein Tier-1-Unternehmen, das an der TSX Venture Exchange (MIO) und der Frankfurter Börse (WKN 906167) notiert. Mindoro entwickelt nicht nur das Nickel-Laterit-Projekt Agata bis zur Förderreife, sondern veröffentlichte auch eine erste mit der Vorschrift NI 43-101 kompatible Gold-Silber-Mineralressourcenschätzung für das Gold-Silber-Projekt Kay Tanda, das weiter entwickelt werden soll. Das Unternehmen erkundete auch 22 Porphyr-Kupfer-Gold-Gebiete auf den Philippinen und verfolgt eine intensive Strategie, welche für das Jahr 2008 mehrere Bohrziele vorsieht.

KONTAKT FÜR WEITERE INFORMATIONEN:

MINDORO HEAD OFFICE

Penny Gould, Executive Vice President
Tel.: 780.413.8187
Fax: 780.426.2716
E-Mail: penny@mindoro.com
Website: www.mindoro.com

INVESTOR RELATIONS-CANADA
Trent Dahl
Ascenta Capital Partners Inc.
Tel.: 604.628.5800
Gebührenfrei: 1.866.684.4209 - 228
E-Mail: info@mindoro.com

INVESTOR RELATIONS-EUROPE
Richard Mayr
Argentuminvest GmbH
Tel.: +49.9421.785250
Fax: +49.9421.785255
E-Mail: info@argentuminvest.com

Die TSX-Venture Exchange hat diese Pressemitteilung nicht überprüft und ist nicht verantwortlich für Fehler.

Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, unter anderem Bewertungen der Geschäftsleitung zu künftigen Vorhaben und Operationen sowie Erwartungen hinsichtlich der künftigen Produktion. Diese Aussagen basieren auf den derzeitigen Erwartungen, die mit einer Reine von Risiken und Unwägbarkeiten behaftet sind, sodass die tatsächlichen Ergebnisse möglicherweise wesentlich von den erwarteten Ergebnissen abweichen. Zu diesen Risiken zählen unter anderem die Risiken im Zusammenhang mit Bergbau und Exploration (z. B. betriebliche Risiken bei der Entwicklung, Exploration und Produktion; Verzögerungen oder Änderungen bei Vorhaben im Hinblick auf Explorations- oder Entwicklungsprojekte oder Investitionskosten; die Unwägbarkeiten in Verbindung mit Reservenschät¬zungen; die Unwägbarkeiten von Schätzungen und Prognosen in Bezug auf die Produktion). Die Annahmen, auf die wir uns bei der Vorbereitung dieser Aussagen stützen, können sich als ungenau erweisen, obwohl sie zum Zeitpunkt der Vorbereitung als verlässlich erscheinen; daher sollten Sie sich nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen.


Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!
 
 

You can view the Next Deutsch item: Wed Jun 25, 2008, Mindoro Beauftragt Renmark Financial Mit Der Betreuung Seiner Investor Relations-Agenden

You can view the Previous Deutsch item: Thu May 15, 2008, Mindoro Geht Einzigartige Partnerschaft Mit Kleinen Philippinischen Bergleuten Ein

You can return to the main Deutsch page, or press the Back button on your browser.