News:

Subscribe for Updates:

Enter your email below to receive email updates

RSS Feed:

Deutsch

 Tue Aug 10, 2010
Infill-Bohrungen Bei Agata Nickel Abgeschlossen; Höhere Gehalte Durchschnitten

 
Edmonton (Alberta), 10. August 2010. Mindoro Resources Ltd. (TSX-V: MIO; Frankfurt: WKN 906167) meldete heute den letzten Satz der Infill-Bohrergebnisse des unternehmenseigenen Projektes Agata Nickel auf den Philippinen. Die Gehalte und die Mächtigkeit sind angesichts von Limonitabschnitten mit durchschnittlich 1,15 % Nickel, 0,13 % Kobalt und 48 % Eisen auf 4,06 Metern sowie angesichts von Saprolitabschnitten mit durchschnittlich 1,31 % Nickel auf 7,25 Metern von potenziell wirtschaftlichem Interesse. Der hochgradigste Limonitabschnitt war AGL-453: 1,55 % Nickel auf 10,9 Metern und 40 % Eisen auf 1,9 Metern. Der hochgradigste Saprolitabschnitt war AGL-545: 1,73 % Nickel (bei 4,10 Meter) auf 13,45 Metern, einschließlich 2,04 % (bei 4,10 Meter) auf 3,95 Metern.

Diese Meldung beinhaltet die Ergebnisse der letzten 92 Bohrlöcher eines insgesamt 185 Bohrlöcher (3.560 Meter) umfassenden Programms auf 25 mal 25 bis 50 mal 50 Meter großen Rasterfeldern.

Die nachfolgende Tabelle zeigt die bedeutsameren Limonitabschnitte:

Limonit Von (m) Mächtigkeit (m) Ni % Co % Fe %
AGL-453 1,90 10,90 1,55 0,09 40
AGL-481 0,00 11,00 1,18 0,14 51
AGL-525 4,00 10,00 1,21 0,11 48
AGL-535 3,20 9,40 1,18 0,14 49
AGL-538 2,10 9,60 1,20 0,16 50

Die nachfolgende Tabelle zeigt die bedeutsameren Saprolitabschnitte:

Saprolit Von (m) Mächtigkeit (m) Ni % Fe %
AGL-545 4,10 13,45 1,73 10
AGL-498 1,10 13,15 1,55 18
AGL-456 5,75 12,25 1,58 13
AGL-505 4,80 12,10 1,55 13
AGL-450 7,35 10,30 1,66 10
AGL-531 6,40 10,00 1,58 12
AGL-523 11,55 9,35 1,67 16
AGL-441 10,55 9,80 1,53 15
AGL-525 14,00 8,00 1,86 15

Eine Liste der Bohrergebnisse aller 92 Bohrlöcher dieser Pressemitteilung ist auf der Website von Mindoro unter www.mindoro.com verfügbar.

Die durchschnittlichen Mächtigkeiten und Gehalte des insgesamt 185 Bohrlöcher umfassenden Programms sind im Folgenden zusammengefasst:

Laterithorizont Durchschnittliche
Mächtigkeit (m)
% Ni % Co % Fe
Eisenhaltiges Laterit 1,63 0,64 0,07 48
Limonit 3,91 1,13 0,13 48
Saprolit 7,56 1,30 0,03 12

Ein Plan, der dieser Pressemitteilung von Mindoro beigefügt ist, zeigt die Verbreitung von Nickellaterit von 2006 bis heute, wobei die Grade-Times-Mächtigkeit (Meter) von Nickel mit kalten bis warmen Farben ausgedrückt wird. Die Ergebnisse des Programms beinhalten Gehalte und Mächtigkeiten oberhalb der durchschnittlichen Gehalte der Mineralressourcen, die im November 2009 gemeldet wurden. Insbesondere die durchschnittlichen Limonitgehalte von 1,13 % Nickel und 48 % Eisen lassen sich mit dem durchschnittlichen Gehalt der gemessenen und angezeigten Mineralressourcen vor diesem Bohrprogramm (0,98 % Nickel, 45 % Eisen) vergleichen. Diese Durchschnittsgehalte entsprechen den Anforderungen von direkt verschiffbarem (DSO) Nickel-Roheisen und ermöglichen Abnahmen von 0,9 bis 1,1 % Nickel und über 48 % Eisen. Zudem beinhalten die Abschnitte bei Agata auch Übergänge zu Saprolitzonen mit über 1,5 % Nickel, die - in Abhängigkeit des Eisengehalts - für Chinese Electric Arc Furnace („EAF”) und/oder andere Säurelaugungs- oder Eisennickelverarbeitungseinrichtungen in Australasien geeignet sein könnten.

Die endgültigen Ergebnisse der Bohrungen werden nun als Vorbereitung für eine aktualisierte Mineralressourcenerklärung gemäß NI 43-101 modelliert, welche bis Ende August 2010 fällig ist. Das aktualisierte Mineralressourcenmodell wird gemeinsam mit den Informationen der Minenplanung die Vorbereitung einer Mineralreservenerklärung gemäß NI 43-101 ermöglichen. Abnahmegespräche befinden sich in fortgeschrittenem Stadium, werden jedoch nicht abgeschlossen werden, bis anhand der Mineralreserveninformationen ein detaillierter Minenplan erstellt wird. Die Phase-I- (DSO)-Rahmenuntersuchung und Machbarkeitsstudie für das Projekt Agata Nickel werden anschließend finalisiert und beim Philippines Mines and Geosciences Bureau („MGB”) für eine endgültige Erschießungsgenehmigung eingereicht.

Die Bohrgeräte wurden nun mobilisiert, um mit der Bebohrung des regionalen Nickellaterit-Explorationsziels zu beginnen, um einen beträchtlichen Teil des Explorationsziels mit 50 bis 70 Millionen DMT mit einem Gehalt von 0,9 bis 1,2 % Nickel zu Mineralressourcen gemäß NI 43-101 zu machen.

Gleichzeitig leitete Mindoro Rahmenuntersuchungen für eine Vor-Ort-Verarbeitung ein, einschließlich niedriger Investitionskosten und thermaler Hochstufungstechnologien wie etwa die Sinterung, um wesentlich hochwertigere Eisen- und Eisennickelprodukte zu produzieren. Diese weisen das Potenzial auf, die Verschiffung von rohen DSO-Produkten rasch abzuwickeln und eine intermediäre Erschließungsphase vor einem größeren Säurelaugungs-Verarbeitungsbetrieb darzustellen. Die wichtigsten Rahmenuntersuchungen des Säurelaugungsprojektes, einschließlich weiterer metallurgischer Tests, sollen Ende September 2010 abgeschlossen werden.

Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die potenziellen Mengen und Gehalte des Explorationsziels konzeptueller Natur sind. Es ist ungewiss, ob weitere Explorationen dazu führen werden, dass das Explorationsziel als Mineralressource beschrieben wird, und es gibt keine Garantie, dass diese Ressourcen, sofern sie beschrieben werden sollten, wirtschaftlich oder ausreichend sind, um einen kommerziellen Bergbaubetrieb zu ermöglichen. Die Produktionsziele des Unternehmens sollen die aktuellen Erwartungen des Managements widerspiegeln und sind konzeptueller Natur. Es ist ungewiss, ob diese Ressourcen zu wirtschaftlich machbaren Reserven gemacht werden können. Bis zum Abschluss einer Machbarkeitsstudie gibt es keine Gewissheit, dass diese Ziele erreicht werden.

Tony Climie, P. Geol., ist die qualifizierte Person, die für die Beaufsichtigung und Qualitätskontrolle von Mindoros Explorationsprogrammen verantwortlich ist und die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt hat. Die Probenaufbereitung und -analyse wurden von Intertek Testing Services Phils. Inc. („ITS”) durchgeführt. Die Einrichtung von ITS Phils. zählt zu Interteks globalem Netzwerk an Mineralanalyselabors. Es werden qualitativ hochwertige Analysen von Mineralproben für Explorationsprojekte bei Nickellagerstätten geboten. Jede Probe wird auf Nickel (Ni), Kobalt (Co), Eisen (Fe), Magnesium (Mg), Aluminium (Al), Siliciumoxid (SiO2), CaO, Cr2O3, K2O, MnO, Na2O, P2O5 und TiO2 untersucht. Ganze Gesteinsanalysen werden mittels einer Röntgenfluoreszenzanalyse (RFA) durchgeführt. Die Proben werden mittels Lithium-Metaboraten geschmolzen. RFAs bestimmen die gesamten Elementkonzentrationen, die als Oxide gemeldet werden. In den Mineraluntersuchungslabors von Intertek werden Qualitätsprotokolle angewandt. Herkömmliche Qualitätskontroll- und Qualitätssicherungsverfahren werden mittels eines Systems, bestehend aus wiederholten Analysen und Splitterprobenanalysen, sowie durch die Verwendung herkömmlicher Referenzmaterialien und Leerproben durchgeführt. Mindoro verifizierte die Untersuchungsergebnisse auch mittels Standardproben und Neuuntersuchungen von Feld- und Stoffdoppelproben.

ÜBER MINDORO

Mindoro ist ein Tier-1-Unternehmen, das an der TSX Venture Exchange (MIO) und der Frankfurter Börse (WKN 906167) notiert. Das Hauptaugenmerk von Mindoro liegt in der Exploration auf den Philippinen. Die Strategie ist die Weiterentwicklung von im Anfangsstadium befindlichen Projekten in den Produktionsstatus oder durch Joint Ventures. Mindoro kontrolliert größere Nickel-Laterit-Ressourcen im Gebiet Surigao (Mindanao), wo das Potenzial für die Entwicklung eines Phase-I-Betriebs mit direkt verschiffbarem Erz (DSO), um einen frühen Cashflow zu erzeugen, sowie das langfristige Potenzial für eine Verarbeitungsanlage vor Ort weiterentwickelt werden.

Mindoro hat im November 2009 NI 43-101-konforme Mineralressourcenschätzungen auf dem Nickel-Kobalt-Grundstück Agata North durchgeführt. Laut Schätzung birgt das Grundstück insgesamt 26,92 Millionen Tonnen (Trockengewicht) gemessene und angezeigte Ressourcen mit einem Gehalt von 1,11 % Nickel und 0,06 % Kobalt sowie 3,79 Millionen Tonnen (Trockengewicht) abgeleitete Ressourcen mit 1,06 % Nickel und 0,05 % Kobalt. Das Explorationsziel in der Region Surigao umfasst 50 bis 70 Millionen Tonnen (Trockengewicht) mit einem Nickelgehalt zwischen 0,9 % und 1,2 % (Januar 2010).

Des weiteren hat Mindoro NI 43-101-konforme Ressourcenschätzungen auf den Gold-Silber-Grundstücken Lobo und Archangel (Kay Tanda) vorgenommen. Mindoro hat außerdem 22 Porphyr-Kupfer-Gold-Ziele lokalisiert and betreibt drei Projekte im Gebiet von Batangas im Süden Luzons, für welche mit Gold Fields ein Farm-in-Abkommen unterzeichnet wurde. Vereinbarungsgemäß ist Gold Fields durch Investitionen in die Projekte zum Erwerb einer Beteiligung von 75 % berechtigt Gold Fields hat mit den Bebohrungen der Goldziele auf dem Projektgelände Lobo begonnen.

Die Bohrungen im Projekt American Tunnels haben ergeben, dass sich hier vermutlich größere Goldvorkommen im oberflächennahen Bereich und in Porphyrgestein eingebettete Kupfer-Gold-Ziele befinden. Ein weiteres Ziel ist u.a. die Fortsetzung von Joint-Venture-Gesprächen zu den von Mindoro betriebenen Porphyr-Kupfer-Gold-Projekten bei Surigao.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Mindoro Firmenzentrale
Penny Gould, VP Investor Relations
penny@mindoro.com
Tel: 780.413.8187 oder
Gebührenfrei: 1.877.413.8187

Investor Relations - Kanada
Senergy Communications Inc.
Investor Relations
ir@mindoro.com
Tel.: 1-778-331-2030

Investor Relations - Europa
Robert Sarcher
robert@mindoro.com
Tel. 49.821.6089051

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die potenziellen Mengen und Erzgehalte des regionalen Explorationsziels konzeptionellen Charakter haben. Es ist ungewiss, ob das Explorationsziel im Rahmen der weiteren Explorationsaktivitäten als Mineralressource ausgewiesen werden kann. Es kann nicht garantiert werden, dass diese Ressourcen nach genauer Bemessung wirtschaftlich rentabel sind bzw. mengenmäßig für einen kommerziellen Minenbetrieb ausreichen. Die Förderziele des Unternehmens sollen einen Eindruck von den aktuellen Erwartungen des Managements vermitteln und haben einen rein konzeptionellen Charakter. Es ist ungewiss, ob diese Ressourcen tatsächlich zu wirtschaftlich rentablen Förderreserven umgewandelt werden können. Bis zur Fertigstellung einer Machbarkeitsstudie ist nicht abzusehen, ob diese Ziele tatsächlich erreicht werden können.

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten; dazu zählen auch die vom Management bewertete zukünftige Planung und Betriebstätigkeit sowie Erwartungen in bezug auf die zukünftige Produktion. Diese Aussagen basieren auf aktuellen Erwartungen und beinhalten daher eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die derzeit erwartet werden. Zu diesen Risiken und Unsicherheiten zählen - ohne Einschränkung - auch Risiken in Zusammenhang mit dem Minenbetrieb und der Exploration (z.B. betriebliches Risiko im Hinblick auf die Erschließung, Exploration und Produktion; Verzögerungen oder Änderungen bei der Planung im Zusammenhang mit der Exploration oder Erschließung von Projekten bzw. Investitionskosten; Unsicherheiten in Bezug auf Reservenschätzungen; Unsicherheiten bei Schätzungen und Prognosen in Bezug auf die Produktion und Unsicherheiten in Bezug auf das verfügbare Kapital). Annahmen, auf denen solche Informationen beruhen, könnten sich möglicherweise als ungenau herausstellen, selbst wenn diese zum Zeitpunkt der Erstellung für vernünftig gehalten werden. Zukunftsgerichtete Aussagen können daher nicht als verlässlich gelten.


Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!
 
 

You can view the Next Deutsch item: Mon Oct 4, 2010, Mindoro beruft christopher de guingand in das Board of Directors

You can view the Previous Deutsch item: Thu Jul 29, 2010, Mindoro Emittiert Bonusaktienoptionen

You can return to the main Deutsch page, or press the Back button on your browser.