News:

Subscribe for Updates:

Enter your email below to receive email updates

RSS Feed:

Deutsch

 Mon Oct 4, 2004
Aktien an East West Drilling ausgegeben

 EDMONTON, AB; 4.10.2004 -- Wie von Mindoro Resources Ltd. (TSX-V: MIO; Frankfurt: OLM) heute verlautet, hat das Unternehmen in Erfüllung eines von der TSX Venture Exchange am 7.4.2003 angenommenen Antrags auf "Aktien gegen Verbindlichkeiten" 600.000 Stammaktien an East West Drilling Limited ausgegeben. Mindoro und East West hatten am 27.11.2002 einen Vertrag über Bohrungen gegen Kapitalbeteiligung abgeschlossen, dem zufolge East West für die Durchführung von 2.000 Metern Diamantenbohrung im Zuge des Lobo Projekts von Mindoro auf den Philippinen bis zu 1.200.000 Aktien von Mindoro beziehen würde. Die erstmalige Ausgabe von 600.000 Aktien an East West erfolgte im Februar 2004.

Im vergangenen Jahr führte Mindoro im Rahmen des Lobo Projekts -- primär am SW Breccia Ziel - Bohrungen von rund 2.000 Metern durch. Die Ergebnisse dieses Bohrprogramms waren ermutigend, wobei 24 von 28 Bohrlöchern einen signifikanten Goldwert erbrachten, darunter wie folgt:

BOHRLOCH    VON(m)    BIS(m)    NETTOBREITE(m)    GOLD(g/t)
LB-03         -       13,30        13,00           8,32
LB-07       46,10     78,30        20,00           9,47
LB-14       47,40     59,45         7,50          15,71
LB-20        6,10     28,40        15,00           5,30
LB-24        4,80     21,10        15,32           7,75


Eine vollständige Liste der Bohrresultate ist im Lobo Technical Report vom 10.6.2004 enthalten, der auf der Mindoro Website unter http://www.mindoro.com/s/TechReports.asp sowie unter SEDAR abgerufen werden kann. Alle Arbeiten wurden unter der Leitung von Tony Climie, P.Geol., einem qualifizierten Experten laut Definition in National Instrument 43-101 und Präsident von Mindoro, durchgeführt.

Rund 800 Meter nördlich von SW Breccia, am Sampson Trend, zeigten bodenmagnetische Daten, wie in einer Pressemitteilung von Mindoro vom 28.1.2004 beschrieben, einen großen, 200 bis 400 m breiten Bereich mit Alterationen, der auf noch stärkere Alterationen und Mineralisierungsprozesse als in SW Breccia hinweist. Gegenwärtig werden am Sampson Trend Bohrungen durchgeführt, wo gute Chancen zur Entdeckung mehrerer epithermaler, hoch sulfidierter Kupfer-Silber sowie niedrig sulfidierter Golderz-Einschlüsse bestehen.

Außerdem wird eine bedeutende positive magnetische Anomalie in der Mitte zwischen SW Breccia und dem Sampson Trend als ein verbundenes porphyrisches Kupfer-Gold System interpretiert. Die Auswertung der magnetischen Daten und Modelle durch P. Robertshaw, P.Geo., Robertshaw Geophysics, in Saskatoon, Kanada, hat ergeben, dass sich das verbundene porphyrische Kupfer-Gold System in einer geringen Tiefe von etwa 100 Metern befindet. Mindoro führt derzeit eine Short-form-Emission über USD 2 Millionen durch und plant nach Abschluss dieser Emission eine aggressive Bohrkampagne zur Austestung des porphyrischen Kupfer-Gold-Zieles.

ZU MINDORO
Mindoro ist ein "Tier One Unternehmen", das an der TSX Venture Exchange (TSX-V: MIO) und an der Frankfurter Börse (OLM) notiert. Das Unternehmen sucht in den stark mineralisierten magmatischen Gebieten des asiatisch-pazifischen Raums nach Gold- und Gold-Kupfer-Vorkommen. Mindoro ist seit sieben Jahren auf den Philippinen aktiv und konzentriert sich derzeit auf sechs viel versprechende Projekte in politisch stabilen Gebieten der Philippinen.

Kontakt für weitere Informationen:

Head Office
Penny Gould, Executive Vice President
Tel.: 1 (-780)413 33 19
Fax: (1-780) 426-2716
E-Mail: penny@mindoro.com
Website: http://www.mindoro.com

Investor Relations
Marshall Farris, Ascenta Capital Partners Inc.
Tel.: (1-604) 628-5800
Gebührenfrei: 1-866-684-4209
E-Mail: info@ascentacapital.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!
 
 

You can view the Next Deutsch item: Tue Oct 19, 2004, Mindoro nimmt $ 2.000.000 auf

You can view the Previous Deutsch item: Fri Sep 24, 2004, Bezugsrechte gewäehrt

You can return to the main Deutsch page, or press the Back button on your browser.